Bratapfel-Cookies: zuckerfreies Backrezept #baby
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Bratapfel-Cookies: zuckerfreies Backrezept #baby



Kekse

Bratapfel-Cookies: zuckerfreies Backrezept (nicht nur für Baby und Kleinkind) Mmmmh, wenn ihr auch gern in den himmlischen Genuss warmer Bratapfel-Cookies kommen möchtet, dann solltet ihr mal dieses Rezept ausprobieren. Es enthält keinen Zucker und eignet sich bereits für das Baby ab Beikostreife, aber ebenso für alle anderen großen und kleinen Naschkatzen. Die Zubereitung ist recht einfach, so dass sich dieses Rezept auch für Backanfänger eignet. Außerdem geht es schnell. da der Teig keine Ruhezeit benötigt und auch nicht ausgerollt und ausgestochen werden muss. Die fertigen Bratapfel-Cookies halten sich in einer geschlossenen Dose etwa eine Woche, bei uns sind sie aber immer viel schneller verputzt ;-) Meine Kinder lieben sie auch als gesunden Snack in der Brotdose für Schule und Kindergarten. Die Bratapfel-Cookies erhalten ein feines Aroma durch eine Prise Ceylon-Zimt* (der für das Baby in dieser Menge absolut ok ist). Toll ist auch ein leckeres Lebkuchengewürz. Und weil immer wieder die Frage kommt: Ja, du kannst die Bratapfel-Cookies auch mit fertigem Apfelmus zubereiten.

vondelpark